Das 32. „Frühlingsfest der Pferde“ lockte auch dieses Jahr wieder tausende Besucher nach Ramsau am Dachstein

Ramsau am Dachstein. Insgeheim ist der Frühlingsbeginn in Ramsau am Dachstein alljährlich an einem Juniwochenende. Genauer gesagt, wenn sich tausende Besucher im Ort tummeln, sich in schönster Tracht zeigen und den edel geschmückten Rössern beim Festzug zujubeln. Dann steht das traditionelle „Frühlingsfest der Pferde“ auf dem Programm.

Die farbenfrohe Traditionsveranstaltung mit 50 Programmpunkten vor der prachtvollen Kulisse des Dachsteins war auch in diesem Jahr ein voller Erfolg. Mehr als 15.000 Menschen besuchten das 32. „Frühlingsfest der Pferde“. Im Mittelpunkt des Festes standen Tradition, Musik und mehr als 120 prachtvoll geschmückte Rösser verschiedenster Rassen. Bereits am Samstag standen eine musikalische Wanderung und die Besichtigung der Blumensteckfiguren auf dem Programm.

Pferde im Mittelpunkt
Das Highlight der Veranstaltung war am heutigen Sonntag der große Umzug mit rund 500 Teilnehmern. Blumengeschmückte Pferdekutschen wurden von Haflingern, Friesen, Norikern, Ponys und auch einigen Eseln durch den Ort gezogen und präsentiert. Unter den zahlreichen Besuchern und Ehrengästen befanden sich auch der Bürgermeister von Ramsau am Dachstein Ernst Fischbacher, der Bürgermeister der Partnergemeinde Bad Blumau Franz Handler, Planai-Bahnen Geschäftsführer Dir. Georg Bliem, Steiermark-Tourismus Geschäftsführer Erich Neuhold sowie Helmut Atzlinger, Träger des Goldenen Ehrenzeichens des Landes Steiermark.

Neu: Zwei Dachsteinhoheiten
Eine Neuerung gibt es in diesem Jahr: Anstatt wie bisher eine Dachsteinkönigin und zwei Prinzessinnen zu krönen, welche von einer Jury bewertet und gewählt wurden, wurden in diesem Jahr zwei Dachsteinhoheiten präsentiert. Bianca Rettenwender und Monique Simon werden im kommenden Jahr viele Veranstaltungen besuchen und als Repräsentantinnen von Ramsau am Dachstein fungieren.

Philipp Walcher, Geschäftsführer des Tourismusverbandes Ramsau am Dachstein: „Das Frühlingsfest der Pferde ist jedes Jahr ein großartiges Highlight für Einheimische und Gäste. Ein toller Nebeneffekt der Veranstaltung ist, dass der Erlös des Festes der Bergrettung Ramsau sowie sozialen Projekten zugutekommt.“

Für Rückfragen: Philipp Walcher, MBA | +43 664 1455056.

Bildtext: Die neu gekrönten Dachsteinhoheiten Bianca Rettenwender und Monique Simon. ©Foto Harald Steiner; Abdruck honorarfrei


Bildtext: Ein alljährliches Highlight, welches jedes Jahr tausende Gäste anlockt: Das Frühlingsfest der Pferde.
©photo-austria.at, Hans Simonlehner, Abdruck honorarfrei

Bildtext: Philipp Walcher Geschäftsführer TVB Ramsau, Direktor Georg Bliem Planai-Hochwurzen-Bahnen, Monique Simon, Bianca Rettenwender, Erich Neuhold Geschäftsführer Steiermark Tourismus, Martin Perhab.
©photo-austria.at, Hans Simonlehner, Abdruck honorarfrei